Kirsch-Eierkuchen

 

Ein wunderbares Rezept von 1922., einfach herzustellen und schmeckt super lecker! Du kannst auch Kirschen aus dem Glas nehmen, aber gut abtropfen lassen. Aber frische Kirschen  schmecken besser.

  • Zutaten
  • 4 Semmeln vom Vortag
  • 600 g Kirschen
  • 125 g Kartoffelmehl
  • 125 g Weizenmehl
  • 4 Eier
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 30 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1/4 l Milch
  • 60 g Butter und 20 g Zucker zum Fertigstellen

und so einfach geht´s

 

Den Backofen auf 170 Grad vorheizen. Eine passende Auflaufform mit Butter bestreichen. Die Semmel in Würfel schneiden. Die Kirschen waschen und entsteinen und mit einem Tuch trocknen.

 

In die Auflaufform kommen die Semmel-Würfel und die Kirschen und werden mit 30 Zucker bestreut. Die Eier, Kartoffelmehl, Weizenmehl, Backpulver, Milch, Salz zu einem dicklichen Eierkuchen-Teig verarbeiten. Den Teig in die Auflaufform geben und bei 170 Grad  45 Minuten auf der unteren Schiene goldbraun backen.

 

Die Form aus dem Ofen nehmen, mit flüssiger Butter und mit 20 g Zucker betreuen und nochmal 5 Min. backen.

 

Mit der Form auf den Tisch.

 

Mit Sahne oder Vanillesauce, etwas Puderzucker – ein Traum

Es lässt sich auch leicht vorbereiten. Guten Appetit

 

 

Rezept von Klosterschenke Weltenburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress spam blockiert CleanTalk.