Der richtige Zeitpunkt, Rosenschnitt

Ein Blick auf die Forsythie hilft

Eine von meiner Oma  Garten-Regeln lautet.

Die Rosen werden dann geschnitten, wenn die Forsythien im zeitigen Frühling erblühen. Und dazu raten in der Tat Experten auch heute noch.

Denn die Zeitspanne der Forsythien-Blüte besagt weit besser, wann genau die Rosen schnittreif sind, als ein festes Datum im Kalender. Warum das so ist?

Schneidet man Rosen zu früh, können sie noch Frostschäden erleiden. Doch die winterliche Witterung in Deutschland verabschiedet sich je nach Region zu unterschiedlichen Zeiten. Feste Termin für einen Rückschnitt sind daher kaum nützlich.

Hilfreich ist es, die Forsythienblüte zu beobachten, mein Tipp !!!!