Herzensräuber

  Dieses Buch zu lesen ist die schönste Art, sich

sein Herz stehlen zu lassen!

Tobias’ Buchantiquariat läuft nicht besonders gut, noch dazu hat er gerade eine schmerzliche Trennung hinter sich. Als er im Urlaub einen liebenswerten spanischen Straßenhund aufliest, beschließt er kurzerhand, ihn mit nach Heidelberg zu nehmen. Wie sich herausstellt, hat Zola die Gabe, für jeden Menschen die richtigen Bücher zu finden – denn in jedem »Herzensräuber« erschnuppert er die Gefühle, die die bisherigen Leser darin hinterlassen haben. So bringt er nicht nur Tobias’ Geschäft auf Vordermann, sondern nach und nach auch dessen chaotisches Liebesleben …

  • Taschenbuch: 384 Seiten
  • Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (17. Juli 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3734104246
  • ISBN-13: 978-3734104244
  • Größe und/oder Gewicht: 12,2 x 3,2 x 18,8 cm

 

Nach dem Cover zu urteilen, meint man zuerst der Hund wäre der Herzensräuber, doch man wird eines besseren belehrt.

Zola ist ein besonderer Hund mit viel Herz und Gefühl und der durch den Geruch das richtige Buch für den Kunden findet, das genau zu ihm passt. Es ist eine wunderschöne Geschichte die Protagonisten im Roman schließt man sofort in sein Herz. Das Buch kann  ich mit gutem Gefühl weiterempfehlen . Man wird von der ersten Seite gefesselt, und man ist traurig, das die Geschichte schon zu Ende ist. Ich gebe dem Buch 5 Sterne .

Die Autorin;

Beate Rygiert studierte Theater-, Musikwissenschaft und Italienische Literatur in München und Florenz und arbeitete anschließend als Theaterdramaturgin, ehe sie den Sprung in die künstlerische Selbstständigkeit wagte. Nach Studien an der Kunstakademie Stuttgart, der Filmakademie Ludwigsburg und der New York Film Academy schrieb sie Bücher und Drehbücher, für die sie renommierte Preise wie den Würth-Literaturpreis und den Thomas-Strittmatter-Drehbuchpreis erhielt. Beate Rygiert reist gern und viel und hat eine Leidenschaft für gute Geschichten. Zuhause ist sie im Schwarzwald und in Stuttgart.

Ich danke dem blanvalet – Verlag für das Rezensionsexemplar.

Grundkurs FIMO®: Formen, Muster, Oberflächen

 

Kreativ mit FIMO

Figürliches Modellieren und Formen, Mustergestaltung und Oberflächenbearbeitung sowie das Herstellen von Perlen: FIMO bietet für Kinder und Erwachsene viele Möglichkeiten der Gestaltung! Im diesem Grundkurs werden alle Techniken ausführlich und anschaulich Schritt für Schritt gezeigt. Dabei entstehen kleine Tiere und Figuren, Schalen, Schlüsselanhänger, Ketten, Ohrringe und Armbänder. Sie zeigen die große Vielfalt dieser schönen Modelliermasse, die längst zu den Klassikern unter den Bastelmaterialien gehört.

 

  • Gebundene Ausgabe: 112 Seiten
  • Verlag: Christophorus Verlag; Auflage: 1 (2. Februar 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3838836189
  • ISBN-13: 978-3838836188
  • Größe und/oder Gewicht: 19,7 x 1,5 x 27,1 cm

Das unerhörte Leben des Alex Woods oder warum das Universum keinen Plan hat: Roman

Spiegel Bestseller

Alex Woods ist zehn Jahre alt, und er weiß, dass man sich mit einer hellseherisch begabten Mutter bei den Mitschülern nicht beliebt macht. Und dass die unwahrscheinlichsten Ereignisse eintreten können – er trägt Narben, die das beweisen. Was Alex noch nicht weiß, ist, dass er in dem übellaunigen Mr. Peterson einen ungleichen Freund finden wird. Der ihm sagt, dass man nur ein einziges Leben hat und immer die bestmöglichen Entscheidungen treffen sollte. Darum ist Alex, als er sieben Jahre später mit 113 Gramm Marihuana und einer Urne voller Asche in Dover gestoppt wird, einigermaßen sicher, dass er das Richtige getan hat …

  • Taschenbuch: 496 Seiten
  • Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (21. November 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3734100984
  • ISBN-13: 978-3734100987
  • Originaltitel: Alex Woods VS The Universe
  • Größe und/oder Gewicht: 12,9 x 4,3 x 19,2 cm

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Gavin Extence, geboren 1982, wuchs in der englischen Grafschaft Lincolnshire in einem kleinen Dorf mit dem interessanten Namen Swineshead auf. In seiner Kindheit machte er eine kurze, aber glanzvolle Karriere als Schachspieler; er gewann zahlreiche nationale Turniere und reiste nach Moskau und St. Petersburg, um sich dort mit den besten jungen Denkern Russlands zu messen. Er gewann nur ein Spiel.

Mit seinem Debütroman »Das unerhörte Leben des Alex Woods« schrieb er sich in die Herzen von Lesern und Kritikern gleichermaßen. Der Roman wurde in Großbritannien mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, eroberte auch in Deutschland die Bestsellerliste und gehört zu den meistempfohlenen Büchern 2014. Sein lang erwarteter zweiter Roman »Libellen im Kopf« erscheint im November 2016 im Limes Verlag.

Heute lebt Gavin Extence mit seiner Familie in Sheffield.

 

Eine unglaubliche, aber sehr schöne Geschichte zwischen einem besonderen Jungen ( Alex ) und dem Rentner ( Mr. Peterson). Diese Freundschaft ist etwas besonderes. Das Buch ist sehr gut geschrieben, es gibt viele Stellen zum Nachdenken aber auch zum schmunzeln. Zum Ende der Geschichte machte es mich sehr nachdenklich, aber ich war mit dem Ende einverstanden.Ich kann das Buch sehr empfehlen und es bekommt von mir +++++ Sterne

Ich danke dem Blanvalet Verlag für das Rezentionsexemplar,   ich habe es mit Begeisterung gelesen

 

 

Zarte Schneeflocken häkeln: Ein winterliches Schneegestöber

 

 

klicke Bild

Der Winter kann kommen! Freuen Sie sich auf 40 hauchzarte Kunstwerke, aus denen Sie mit Ihrer Häkelnadel Ihr ganz persönliches Schneegestöber zaubern können. Mit detaillierten und reich bebilderten Anleitungen häkeln Sie die geometrischen Muster Schritt für Schritt nach. Die übersichtlichen Häkelschriften zeigen Ihnen auf einen Blick, wie Sie die bezaubernden Kristalle nacharbeiten können. Sie haben noch eine Technik-Frage? Im Foto-Grundkurs sind alle Maschen übersichtlich erklärt. Im abschließenden Projekt-Kapitel finden Sie stimmungsvolle Ideen, wie Sie Ihr Wohnzimmer mit den winterlichen Motiven schmücken können oder Ihre Garderobe durch die gehäkelten Kostbarkeiten aufpeppen. Häkeln Sie los und lassen Sie sich durch die atemberaubenden Motive in Ihren persönlichen Wintertraum entführen.

Tipp:  den  fertigen Stern mit Kleister stärken

 

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 112 Seiten
  • Verlag: Frech; Auflage: 1 (14. Juni 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 377246498X
  • ISBN-13: 978-3772464980
  • Größe und/oder Gewicht: 18,9 x 1,5 x 23,7 cm

 

klicke Bild

Zauberhafte Häkelsterne

Gehäkelte Weihnachtsdeko ist voll im Trend, überall auf den Weihnachtsmärkten entdecke ich es derzeit. Und hier ist nun ein Heft mit 10 sehr gelungenen Häkelsternchen. Mit Häkelgarn Stärke 20 gehäkelt, werden sie ca 9 bis 11 cm groß, also ideal für den Weihnachtsbaum oder als Geschenkanhänger.

Wer gerne häkelt, sollte sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen und Weihnachtsschmuck mal selbst häkeln. Die Sternchen sind schnell gemacht, machen Spaß und sehen zauberhaft aus.

Auf den letzten 4 Seiten des Heftes zeige ich mit vielen kleinen Abbildungen, wie die einzelnen Maschen gehen, aber ich glaube doch, dass man eine Grunderfahrung im Häkeln und im Lesen einer Häkelschrift mitbringen sollte, wenn man sich an das Rundhäkeln der Sternchen wagt.

Probieren Sie es aus, häkeln Sie mit!

 

Produktinformation

  • Taschenbuch: 28 Seiten
  • Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform (24. November 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 1503364364
  • ISBN-13: 978-1503364363

Alte Heilgebete

Gesundheit für Körper und Geist

Die Gabe des »Gesundbetens« wurde jahrhundertelang von Generation zu Generation mündlich weitergegeben – bis sie mit dem Fortschreiten der Schulmedizin in Vergessenheit geriet. Monika Herz macht dieses uralte Heilwissen dem modernen Menschen wieder zugänglich. Die Gebete in diesem Buch, die sie von einem alten Heiler lernte, stärken Körper, Geist und Seele, lindern Schmerzen und aktivieren die Selbstheilungskräfte. Jeder kann sie anwenden, um sich selbst oder anderen zu helfen.

Produktinformation

  • Taschenbuch: 144 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (13. August 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453701984                                                                            ISBN-13: 978-3453701984

Biografie

Monika Herz (geb. 1956), Mutter von 5 Kindern, ist in einem bayrischen Dorf mit Gebetsheilern im Verwandten- und Bekanntenkreis aufgewachsen.
Schon als Kind wurde sie Zeugin von Heilerfolgen, die auf spirituellem Weg erzeugt wurden.
Vom Onkel und „vom Lory“ wurden ihr Gebete und Methoden übertragen, die sie in ihrem ersten Buch „Alte Heilgebete“ und in Seminaren weitergibt.
Auf der Suche nach Erklärungen für Wunderheilungen, Visionen und dem Kern der Religionen besuchte sie spirituelle Menschen in der ganzen Welt.
Ihr Weg führte sie in die Reservate Süddakotas im Westen und in Ashrams in Südindien im Osten. Zum Glück kamen im Lauf der Zeit auch immer mehr hochrangige und vertrauenswürdige spirituelle Lehrer und Lehrerinnen nach Bayern.
So war es der Autorin möglich, einerseits immer tiefer in die eine Quelle einzutauchen und andrerseits gelegentlich die unendliche Weite der Fruchtbarkeit zu schauen, die diese eine Quelle hervorgebracht hat.
„Alte Heilgebete“ wurde überraschend zum Dauerseller.
So konnte der Traum vom Traumberuf als Autorin und Heilerin Wirklichkeit werden
Im zweiten Buch der Autorin „Geschichten, die heilen“ (2012), sind Geschichten aus den bedeutendsten Welt-Relgionen gesammelt und auf ihre heilsame Wirkungen untersucht worden. Es folgten die Bücher „Mit Zahlen heilen“ (2013), „Alte Heilrituale“ (2014), „Das Martha-Gebet“ (2015), „Die Elise-Energie“ (2016) und „Sei still mein Herz, die Bäume beten“ (2017).
Mit ihrem Partner Roland Rottenfusser als Co-Autor erschienen „Gesundbeten mit Heiligen“ (2014) und „Schuld-Entrümpelung“ (2016).
Mehr über die Arbeit der Autorin finden sie auf der website:
www.heilen-mit-herz.de
Das Buch ist mit viel Liebe geschrieben.
Die Gebete sind noch in alter Sprache überliefert, die wir heute etwas schwer verstehen, was damit genau gemeint ist. Aber zu den 17 Gebeten gibt es immer eine Erklärung wie und für was man das Gebet verwendet kann z.B. bei Verletzungen, Schmerzen lindern, frische Wunden, zur Stärkung usw.
Mit etwas Übung kann man das beten erlernen.
Ich habe die Erfahrung gemacht, wenn man den „Herrn“ um etwas bittet, mit  ganzem  Herzen, bekommt man es geschenkt.
Probier es aus.
Ein großes Dankeschön an den Heyne-Verlag für dieses tolle Rezensionsexemplar.
Es gebe dem Buch **** Sterne

Die besten Kuchen aus der Pfanne

 

Die neue Art des Backens

Man braucht nur eine Pfanne mit Deckel, einen Herd und leckere Zutaten – und schon kann das Backen dieser köstlichen Kuchen beginnen. Den Teig in die gefettete Pfanne füllen, mit Deckel verschließen und bei niedriger Temperatur auf der Herdplatte backen. Umdrehen, die andere Seite durchbacken und fertig! Blitzeinfach!

Kuchen aus der Pfanne sind ein ganz besonderer Genuss. Die zarte, luftige Struktur des Teigs und die abwechslungsreichen Rezepte machen Lust auf das nächste Backvergnügen.

Für Pfannen mit 20, 22 und 24 cm Durchmesser.

 

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 80 Seiten
  • Verlag: Bassermann Verlag (14. August 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3809437719
  • ISBN-13: 978-3809437710

Größe und/oder Gewicht: 18,7 x 1,2 x 24,6 cm

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Stéphanie de Turckheim liebt die die gute Küche und das immer wieder neue Spiel der Zusammenführung von Geschmack und Textur. Die gebürtige Elsässerin hat diese Liebe zum Beruf gemacht. So hat sie bereits mehrere Kochbücher geschrieben, bietet Kochkurse für Kinder an und engagiert sich für biologische Lebensmittel.

Danke für das vom Bassermann-Verlag zur Verfügung gestellte Buch.

Das Cover ist gut gestaltet auch die Bilder im Buch sind sehr ansprechend.

Ich habe paar Rezepte gleich ausprobiert und fand sie sehr lecker. Die Rezepte haben mich an unsere Pfannkuchen aus alten Kochbüchern  erinnert, die ich auch in der Pfanne zubereite.

Das Buch hat mich nicht ganz überzeugt, deshalb gebe ich im *** Sterne.

Wie man eyn teutsches Mannsbild bey Kräfften hält:

 

Mit über 150 wiederentdeckten und ausprobierten Rezepten der Küchenmeister des Mittelalters. Standardwerk der Mittelalterküche Gebundene Ausgabe – 24. Juli 2017

 
Autor H. Juergen Fahrenkamp

Essen wie auf der Burg

Mal ganz anders kochen – und zwar bewährte Klassiker der Mittelalterküche. H. Juergen Fahrenkamp hat sie entdeckt und natürlich ausprobiert. Zum Essen reichte man „Würtzig fladen von steynbrodt“, wärmte sich mit der Suppe „Suben vonne Lombardey“, aß „Ayrenkuchen mite würtzkrute“ (Eierkuchen mit Kräutern) sowie „Lambpraten vonn spiess“ und auch damals schon erfreute man sich an den süßen Speisen wie „Nonnenfurez“ und „Epfel in wine gebachen“. Das sind die gut nachkochbaren Schätze aus vergangenen Tagen. Diese Rezeptsammlung ist eine faszinierende Quelle für ganz neue Genüsse, die zum ausgiebigen Schlemmen einlädt.

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 160 Seiten
  • Verlag: Bassermann Verlag (24. Juli 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3809437859
  • ISBN-13: 978-3809437857
  • Größe und/oder Gewicht: 17,6 x 2,2 x 25,6 cm

Das Kochbuch ist sehr interessant, es führt dich mit amüsanten Geschichten und Rezepten ins Mittelalter. Die Rezepte sind nach heutiger Zeit leicht herzustellen.

Bei uns kocht mein Mann, er war begeistert über die Rezepte und der Aufmachung des Buches. Ich freue mich schon, wenn  die ersten Köchkünste bei uns auf dem Tisch stehen.

Ich gebe dem Buch ***** Sterne.

Ich bedanke mich recht herzlich bei dem Bassermann-Verlag für das Rezensionsbuch. Es wurde mir freue gelesen und bekocht.

Ein tolles Geschenk !

Geschichten die heilen, Monika Herz

 

Gesundheit für Körper und Geist

 

 

Heilgeschichten berühren die tieferen Schichten im Menschen, die vom Verstand nicht erreicht werden können. Die Texte, die Monika Herz für diesen Band ausgewählt und für Heilung Suchende neu interpretiert hat, stammen aus verschiedenen Weltreligionen und spirituellen Traditionen. Durch ihre Art des Erzählens gelingt es der Autorin, die heilende Kraft, die diesen Geschichten innewohnt, zu neuem Leben zu erwecken.

Monika Herz arbeitet als Schamanin mit diesen alten Überlieferungen, den in allen spirituellen Traditionen gibt es Geschichten, die für Heilung und Ganzwerdung eingesetzt werden.  Sie berühren die tieferen Ebenen im Menschen, die vom Verstand nicht erreicht werden können, und entfalten dort ihre heilende Wirkung.

Sie interpretiert die Geschichten auf Ihre eigene Weise. Das Buch ist sehr schön geschrieben. Monika Herz hat auch den Bestseller “ Alte Heilgebete “ geschrieben.

 

Produktinformation

  • Taschenbuch: 176 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (12. August 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453702352
  • ISBN-13: 978-3453702356
  • Größe und/oder Gewicht: 12,1 x 1,7 x 18,8 cm

Biografie

Monika Herz (geb. 1956), Mutter von 5 Kindern, ist in einem bayrischen Dorf mit Gebetsheilern im Verwandten- und Bekanntenkreis aufgewachsen. Schon als Kind wurde sie Zeugin von Heilerfolgen, die auf spirituellem Weg erzeugt wurden. Vom Onkel und „vom Lory“ wurden ihr Gebete und Methoden übertragen, die sie in ihrem ersten Buch „Alte Heilgebete“ und in Seminaren weitergibt. Auf der Suche nach Erklärungen für Wunderheilungen, Visionen und dem Kern der Religionen besuchte sie spirituelle Menschen in der ganzen Welt. Ihr Weg führte sie in die Reservate Süddakotas im Westen und in Ashrams in Südindien im Osten. Zum Glück kamen im Lauf der Zeit auch immer mehr hochrangige und vertrauenswürdige spirituelle Lehrer und Lehrerinnen nach Bayern. So war es der Autorin möglich, einerseits immer tiefer in die eine Quelle einzutauchen und andrerseits gelegentlich die unendliche Weite der Fruchtbarkeit zu schauen, die diese eine Quelle hervorgebracht hat.
„Alte Heilgebete“ wurde überraschend zum Dauerseller.
So konnte der Traum vom Traumberuf als Autorin und Heilerin Wirklichkeit werden
Im zweiten Buch der Autorin „Geschichten, die heilen“ (2012), sind Geschichten aus den bedeutendsten Welt-Relgionen gesammelt und auf ihre heilsame Wirkungen untersucht worden. Es folgten die Bücher „Mit Zahlen heilen“ (2013), „Alte Heilrituale“ (2014), „Das Martha-Gebet“ (2015), „Die Elise-Energie“ (2016) und „Sei still mein Herz, die Bäume beten“ (2017).
Mit ihrem Partner Roland Rottenfusser als Co-Autor erschienen „Gesundbeten mit Heiligen“ (2014) und „Schuld-Entrümpelung“ (2016).
Mehr über die Arbeit der Autorin finden sie auf der website:
www.heilen-mit-herz.de
Ich kann das Buch nur empfehlen der sich für Geschichten aus dem Jüdischen, Hinduistischen, Buddhistischen, Christlichen, Sufi, Indianischen interessiert.
Ein großes Dankeschön an den Heyne-Verlag für dieses Rezensionsexemplar.
Von mir bekommt es **** Sterne

Warum ich dennoch in der Kirche bleibe

 

 

Wunibald Müller hat sich sein Leben lang persönlich und beruflich mit Gott und der Kirche auseinandergesetzt. Das verlangte von ihm, Stellung zu beziehen, sich zu Wort zu melden, auch auf die Gefahr hin, damit anzuecken und in Ungnade zu fallen. Mit diesem sehr persönlichen Buch legt er kritisch Rechenschaft darüber ab, warum er trotz aller Krtik an der Kirche in ihr bleibt und was sie ihm bedeutet. Dabei wird er es aber nicht belassen. Er entfaltet seine klare Vision von Kirche, wohlwissend dass es sich dabei nur um einen ganz persönlichen, vorläufigen und unvollkommenen Versuch handelt.

Über den Autor

Dr. Wunibald Müller, geb. 1950, ist Theologe, Psychologe, Psychotherapeut. Er leitete bis 2016 das Recollectio-Hauses der Benediktiner  Abtei Münsterschwarzach (Krs. Kitzingen), in dem Priester, Ordensleute und andere kirchlichen Mitarbeiter in persönlichen Krisen Halt und Angebote zur Besinnung und Neuorientierung finden.
Er  ist Autor zahlreicher Bücher zu Themen der Spiritualität, Lebenshilfe und Psychologie.
Jetzt im Ruhestand hat er nun seine zwiespältigen Erfahrungen in der Einrichtung für kirchliche Mitarbeiter in psychologischer Ausnahmesituationen in seinem Buch verarbeitet. Nicht zuletzt durch den kirchlichen Dienst habe ich Einblicke in die katholische Kirche gewonnen, die einzigartig schön und zugleich erschrecken waren schreibt er in seinem Buch.
Warum Müller trotz aller Kritik in der Kirche bleibt, lesen Sie bitte selbst .
Ein Buch das viele Einblicke in die Welt der Kirche uns übermittelt.
Es war interessant zu lesen, aber es ist keine Buch das man verschlingt.
Man muss es erst verarbeiten.
Ich danke dem Kösel-Verlag für das Rezensionsexemplar.

ISBN 978-3-466-37168-6      Kösel Verlag

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dolce Vita für Fortgeschrittene

 

 

Dori Mellina Autorin
Deutsch- italienische Liebe mit Hindernissen 

Exil-Italienerin Laura hat sich ganz passabel eingerichtet in ihrem deutschen Leben: mit fester Beziehung, Kind und einem manchmal nervigen Job in der Pharmaindustrie. Doch dann gründet sie mit ihren Freundinnen „Frag mich nach Sonnenschein“, eine Agentur für italienischen Lifestyle. Und kaum geht es beruflich rasant bergauf, geht es privat rasant bergab: Freund Martin zeigt sich plötzlich von seiner deutschesten, seiner penibelsten Seite. Laura flüchtet sich zu Freundin Ilaria – und lernt endlich den perfekten Mann kennen, natürlich ein Italiener. Ist das das Ende aller kulturellen Missverständnisse? Bis es soweit ist, muss Laura jedoch auf vielen Hochzeiten tanzen – natürlich auf deutsch-italienischen.

 

Laura erzählt mit viel Witz das Leben zwischen zwei Kulturen. Man schmunzelt oft über Ihre Erzählung zwischen Deutsche und Italiener. Und ich  muss Ihr Recht geben, aber als Italien-Fan finde ich gerade  die gewissen Unterschiede wunderschön. Das ist es was man an Italien liebt, die Lebenslust all ítaliana. Ein schöner Roman mit Witz und Vespa

 

Autorin

Dori Mellina, gebürtige Italienerin, ist aufgewachsen in der Nähe des Gardasees und lebt seit vielen Jahren in Süddeutschland, wo sie in der Werbebranche arbeitet. Dori Mellina hat eine Tochter, „Dolce vita für Fortgeschrittene“ ist ihr erster Roman

Produktinformation
  • Taschenbuch: 320 Seiten
  • Verlag: btb Verlag (9. Mai 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442748100
  • ISBN-13: 978-3442748105
  • Größe und/oder Gewicht: 11,8 x 3 x 18,5 cm

 

Ich bedanke mich bei  dem btb-Verlag für das Rezensionexemplar

Das Buch bekommt von mir ***** Sterne