Es war einmal im Fernen Osten, Xiaolu Guo

 

East goes West – Ein Leben zwischen zwei Welten. Nominiert für den Costa Prize 2017 in der Kategorie Biographie.

Es ist kein einfacher Start ins Leben: Gleich nach der Geburt geben die Eltern, glühende Anhänger Maos, ihre Tochter in die Obhut eines kinderlosen Bauernpaares in den Bergen.

Zwei Jahre später bringen diese die halbverhungerte Kleine zu ihren des Lesens und Schreibens unkundigen Großeltern in einem Fischernest am Ostchinesischen Meer

. Ein Jahr später stirbt der Große Vorsitzende, und in China beginnt ein dramatischer gesellschaftlicher Wandel.

Es war einmal im Fernen Osten ist voller Lebenslektionen.

Künstlerin zu bleiben, wenn die Zensur alle Kreativität abtötet: Frau zu sein, wenn wegen der Ein-Kind-Politik weibliche Neugeborene ertränkt werden und sexuelle Übergriffe zum Alltag gehören, zu lieben, wenn man nie gelernt hat, wie es geht.

Ein Buch das man nicht auf einmal durchlesen kann, man braucht immer etwas Abstand und ist froh das man in Deutschland geboren wurde.

In ihrem neuen Buch erzählt die chinesische Autorin und Filmemacherin Xiaolu Guo von dem langen Weg, der sie aus einem ärmlichen Fischernest am Ostchinesischen Meer an die Filmhochschule im sich rasant verändernden Peking der 90er Jahre und schließlich 2002 nach London führt.

15 Jahre später beschreibt sie ihre Reise von Ost nach West mit einer Klarsicht, die nur jemand besitzt, der angekommen ist und sich zugleich fremd fühlt.

Produktinformation
Gebundene Ausgabe: 368 Seiten
Verlag: Albrecht Knaus Verlag; Auflage: 1. Auflage (11. September 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-:978 3813507690

Über den Autor und weitere Mitwirkende
Xiaolu Guo, geboren 1973, studierte an der Filmhochschule Peking. Bereits vor ihrer Ausreise nach London 2002 veröffentlichte sie in ihrer Heimat sechs Bücher. Die englische Ausgabe von „Stadt der Steine“ schaffte es auf die Shortlist für den „Independent Foreign Fiction Prize“ und wurde für den „International IMPAC Dublin Literary Award“ nominiert. Ihr erster in englischer Sprache verfasster Roman, „Kleines Wörterbuch für Liebende“, stand auf der Shortlist des „Orange Prize for Fiction“, „Twenty Fragments of a Ravenous Youth“ auf der Longlist für den „Man Asian Literary Prize“. Xiaolu Guos jüngstem Roman „Ich bin China“ gelang der Sprung auf die Longlist des „Baileys Women’s Prize for Fiction“. 2013 wurde Xiaolu Guo in die „Granta‘s List of Best Young British Novelists“ aufgenommen. Zudem führte sie bei zahlreichen preisgekrönten Filmen Regie, darunter „She, a Chinese“ sowie „Late at Night“, eine Dokumentation über London. Xiaolu Guo lebt in London und Berlin.

Ich gebe dem Buch 4 Sterne und bedanke mich recht herzlich bei Knaus Verlag für das Rezensionsexemplar

Der Thron der Dornen, Historischer Roman

 

Historischer Roman

Die Rosenkriege sind vorbei, doch der englische Thron ist voller Blut und Dornen.

Sevilla 1483: Jack Wynter wurde von seinem Vater auf eine geheime Mission nach Spanien entsandt, um eine verschlossene Kiste zu bewachen und sie mit seinem Leben zu schützen. Doch dann wird Jacks Vater des Hochverrats angeklagt, und die ganze Familie steht im Mittelpunkt einer tödlichen Intrige. Jack kann nicht anders: Er muss das Geheimnis der rätselhaften Truhe lüften und zurück nach England reisen, wo der junge Prinz Edward den Thron besteigen soll und dessen Onkel Richard von Gloucester bereits plant, die Herrschaft an sich zu reißen …

Produktinformation
Taschenbuch: 576 Seiten
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (15. Januar 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3734104459
ISBN-13: 978-3734104459

 

Über den Autor

Mit ihrem Debüt »Die Blutschrift« gelang der Britin Robyn Young in Großbritannien und den USA ein großartiger Durchbruch, der sie auf die Bestsellerlisten schnellen ließ. Geboren 1975 in Oxford, begann sie schon früh, Gedichte und Kurzgeschichten zu schreiben. Aber erst während eines Seminars in Kreativem Schreiben fand sie den Mut, ihre Ideen für einen Roman zu Papier zu bringen. Heute lebt Robyn Young in Brighton, und wenn sie nicht gerade an einer Trilogie schreibt, unterrichtet sie Kreatives Schreiben an verschiedenen Colleges.

Wenn man historische Romane gerne liest, kann ich das Buch nur empfehlen, mir persönlich waren  es zu viele Personen ( 118 Hauptpersonen ) man musste sehr oft hinten im Buch  nachlesen, um zu sehen  wer  die Person  jetzt wieder war, sonst blickte  man nicht durch. Zum schnell lesen ist das Buch nicht geeignet.

Das Buch wurde mir vom Blanvalet-Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt und dafür bedanke ich mich recht herzlich.

Ich gebe dem Buch 4 Sterne

 

Playmobil Osterkalender

Schöner Osterkalender von Playmobil

Die Wolkenfischerin

Charmant und gewitzt hat sich Claire Durant auf der Karriereleiter eines Berliner Gourmet-Magazins ganz nach oben geschummelt. Denn niemand ahnt, dass die Französin weder eine waschechte Pariserin ist noch Kunst studiert hat – bis sie einen Hilferuf aus der Bretagne erhält, wo sie in Wahrheit aufgewachsen ist: Ihre Mutter muss ins Krankenhaus und kann Claires gehörlose Schwester nicht allein lassen. Claire reist in das kleine Dorf am Meer und ahnt noch nicht, dass ihre Gefühlswelt gehörig in Schieflage geraten wird. Denn ihr Freund Nicolas aus gemeinsamen Kindertagen ist längst nicht mehr der schüchterne Junge, der er einmal war, und dann taucht aus heiterem Himmel auch noch ihr Chef auf. Claire muss improvisieren, um ihr Lügengespinst aufrechtzuerhalten – und stiftet ein heilloses Durcheinander in dem sonst so beschaulichen Örtchen Moguériec …

Produktinformation
Taschenbuch: 400 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag (18. Dezember 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442485738
ISBN-13: 978-3442485734

 

Biografie
Claudia Winter, geboren 1973, ist Sozialpädagogin und schreibt schon seit ihrer Kindheit Gedichte und Kurzgeschichten. Als Tochter gehörloser Eltern lernte sie bereits mit vier Jahren Lesen und Schreiben, gefördert von ihrem Vater. Vor „Aprikosenküsse“ hat sie weitere Romane sowie diverse Kurzgeschichten in Anthologien veröffentlicht. Ihr neuer Roman „Glückssterne“ erscheint am 12. Dezember 2016 im Goldmannverlag, Randomhouse.
Ihre frühen Werke sind in Neuauflage unter dem Pseudonym „Carolin Wunsch“ erschienen.

Die Autorin lebt mit ihrem Mann und den Hunden Kim und Luka in einem kleinen Dorf nahe Limburg an der Lahn.

Claudia Winter

Grußwort der Autorin
Liebe Leserinnen,

wie schön, dass Sie auf dieses Buch aufmerksam geworden sind und ich die Gelegenheit habe, Sie mit der Wolkenfischerin in eine der wunderbarsten Gegenden Frankreichs zu entführen. Salzluft, Strandhafer und das Trillern eines Sandpfeifers. Ein Fischerdorf am Atlantik, das Meer in zwanzig Tönen Blau, schroffe Felsen und sanfte Dünen. Im Finisterre – am Ende der Welt, wie die Bretonen sagen – endet und beginnt alles: die Liebe, das Leben und diese Geschichte, die gleichzeitig meine bisher persönlichste ist. Begleiten Sie zwei ungewöhnliche Schwestern auf der Suche nach ihrem Glück. Begleiten Sie mich. Es wäre mir eine Freude, Ihnen ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern.

Ihre Claudia Winter

 

Einen wunderschönen Roman denn ich empfehlen kann, auch als ein Geschenk für einen lieben Menschen dem man ein Freude machen möchte.

Ich bedanke mich beim Goldmann- Verlag für das e-book als Rezensionsexemplar . Ich gebe dem Buch ***** Sterne

Der Diamant des Salomon: Roman von Noah Gordon

Harry Hopeman lebt als erfolgreicher Diamantenhändler und Gelehrter in New York. Aber er steckt tief in der Midlife-Crisis. Als er gebeten wird, einen alten Diamanten, der für alle drei Weltreligionen von großer Bedeutung ist, wiederzubeschaffen, zögert Hopeman nicht lange und fährt nach Jerusalem. Auf seiner Reise wird er mit der aufregenden Geschichte seiner Familie konfrontiert. So wird die Suche nach dem Diamanten auch zur Suche nach sich selbst.

 

Produktinformation
Taschenbuch: 416 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag; Auflage: 5. Auflage (1. Juni 2003)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442454840
ISBN-13: 978-3442454846

 

Über den Autor
Noah Gordon, 1926 in Worcester, Massachusetts, geboren, arbeitete lange Jahre als Journalist beim »Boston Herald«. Mit »Der Medicus« gelang ihm ein Weltbestseller, der auch in Deutschland viele Monate auf der Bestsellerliste stand. Seine nachfolgenden Romane wurden ebenso sensationelle Erfolge. Noah Gordon hat drei erwachsene Kinder und lebt mit seiner Frau in der Nähe von Boston.;

 

Das Buch hat mir sehr gut gefallen, es ist sehr interessant zu lesen wie der Salomon Diamant entstanden ist und wie viele Ihr Leben lassen mussten nur wegen diesem Diamanten. Auch sehr schön wurde beschrieben über die Diamantenhändler in verschiedenen Zeiten.

Ich gebe dem Buch 5 Sterne und kann es mit gutem Gewissen weiterempfehlen.

Ich danke dem Goldmann-Verlag für das Rezensionsexemplar recht herzlich.

Tara und die Zauberkatze im Reich der Engel und Feen

Autorin: Diana Cooper , Illustrationen: von Kate Shannon

 

Neue magische Abenteuer für Kinder

Wieder erleben Tara und ihr sprechendes Kätzchen Grau-Miau eine Menge Abenteuer! Diesmal lernen die beiden Freunde die Welt der Schutzengel, Feen und Kobolde kennen. Gemeinsam retten sie Taras Schwester vor dem Ertrinken und verhindern, dass eine ehrwürdige alte Eiche gefällt wird.

Eine magische Geschichte, die Kindern auf spannende und lehrreiche Weise zeigt, dass auch sie bereits ihren Mitmenschen helfen und für die Umwelt Verantwortung übernehmen können. Und dass ihr Leben von einer wohlwollenden Kraft getragen und behütet wird!

Produktinformation
Gebundene Ausgabe: 96 Seiten
Verlag: Ansata (23. Juli 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3778774573
ISBN-13: 978-3778774571
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 6 – 8 Jahre

 

Ich kann das Buch jedem Kind und Eltern wärmstens empfehlen. Es werden für die heutige Zeit Themen besprochen die sehr wichtig sind. Und da Lebewesen sind die unsere Kinder beschützen wenn sie darum bitten und sie keine Angst mehr haben müssen. Komm mit in das Reich der Engel und Feen.

Ich gebe dem Buch 5 Sterne.

Ich bedanke mich beim Ansata – Verlag für das Rezensionsexemplar.

 

Hand Lettering die 33 schönsten Alphabete

 

 

Handlettering. Die 33 schönsten Alphabete mit Rahmen, Ornamenten und Bordüren: Das praktische Vorlagenbuch. Tipps zur Gestaltung von Karten, Anhängern und Tafeln Broschiert – 2. Oktober 2017

Schöne Schrift kann jeder …

… man muss nur wissen, wie es geht. In diesem Praxisbuch werden Buchstabe für Buchstabe die 33 schönsten Schriften vorgestellt. Dabei wird genau erklärt, wie man sie mit Stift, Pinsel und Kreide schreibt oder konstruiert. Zusätzlich werden viele Vorlagen für Rahmen, Ornamente und Bordüren angeboten. Dekorative Aufschriften auf Karten, Tafeln, Bildern oder Textilien gehen so mit ein wenig Übung ganz leicht von der Hand. Damit das Üben leicht fällt, gibt es gerasterte Seiten mit Hilfslinien zum Download auf der Website.

 

Produktinformation
Broschiert: 80 Seiten
Verlag: Bassermann Verlag; Auflage: 6 (2. Oktober 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3809438030
ISBN-13: 978-3809438038
Größe und/oder Gewicht: 21,5 x 1 x 27,9 cm

 

 

Das Buch hat mich überzeugt und es wird mir noch sehr hilfreich sein um meine Schriftarten zu verbessern. Ich kann es mit ruhigem Gewissen weiterempfehlen. Ich gebe dem Buch 5 Sterne.

Ich danke dem Bassermann-Verlag für das Rezensions- Exemplar.

Da ich länger krank war hat es etwas länger gedauert um das Buch zu bewerten.

Ein wilder Schwan

 


Märchen für Erwachsene

 

Michael Cunningham erzählt die alten Märchen neu – er betrachtet sie aus einem anderen Blickwinkel, hinterfragt sie mit Witz und Verve und zeigt dabei, wie zeitlos sie sind.

Noch nie waren Märchen so lustig und raffiniert, so düster und sexy – und so wahr. Rumpelstilzchen, Hänsel und Gretel, Schneewittchen und Rapunzel – wer erinnert sich nicht an die Gutenachtgeschichten aus der Kindheit, an Märchen, die uns verzauberten und schaudern machten. Einer der begnadetsten amerikanischen Schriftsteller holt nun diese und andere Märchen in unsere Gegenwart und erzählt, was sie verschwiegen oder vergessen haben oder wie es nach dem angeblichen Ende »wirklich« weitergeht. Und welch tiefe Abgründe sich an jeder Ecke auftun können. Die altüberlieferten Mythen über Könige und Prinzessinnen, Flüche, Zauber, Habgier und Verlangen erweisen sich in Michael Cunninghams spielerischen, so ironischen wie klugen Erzählungen als verblüffend modern und menschlich.

Das Buch hat mich von der 1. Seite an begeistert.  Das Cover  hat mir sofort zugesagt. Der Autor macht die Märchenprinzen und Hexen zu Menschen in unsere Zeit. Die Geschichten sind tiefsinnig, teils bitterböse ( z. B.  die Affenpfote) und berühren. Sollten Sie ein Affenpfote geschenkt bekommen und 3 Wünsche frei haben, seien Sie sehr vorsichtig was Sie wünschen, es könnte böse ausgehen.  Alle 11 Märchen sind fantastisch. Ich kann das Buch nur empfehlen und gebe 5*****Sterne.

Ich danke dem Luchterhand Verlag für das Rezensionsexemplar  ganz herzlich.

Produktinformation
Gebundene Ausgabe: 160 Seiten
Verlag: Luchterhand Literaturverlag (13. November 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3630874916
ISBN-13: 978-3630874913

Pressestimmen
»Ein Geniestreich, eine Liebeserklärung an die Fantasie, ein herrlich schräges Werk, reich an mysteriösen Essenzen und rätselhaften Zutaten, die – Vorsicht aber auch! – ziemlichen Suchtfaktor haben.« (Werner Krause / Kleine Zeitung Graz)

»Cunningham ist ein brillanter Erzähler, der die schmalen Märchen über Außenseiter und Ausgestoßene virtuos in die Gegenwart überträgt.« (Rolf Fath / Badische Neueste Nachrichten)

»Eine spannende Lektüre für Erwachsene, die das Kind in sich bewahrt haben.« (SonntagsBlick Magazin)

»Komisch und klug ist dieses Buch, in dem lauter gestrandete, durch unzurechnungsfähige Götter (oder Erzähler) irregeleitete Märchenfiguren herumgeistern.« (Wolfgang Höbel / Der Spiegel)

Über den Autor 
Michael Cunningham wurde 1952 in Cincinnati, Ohio, geboren und wuchs in Pasadena, Kalifornien, auf. Er lebt in New York City, lehrt an der Yale University und hat mehrere Romane und Erzählungen veröffentlicht. Sein Roman „Die Stunden“ wurde vielfach preisgekrönt, u. a. mit dem Pulitzerpreis und dem PEN/Faulkner-Award, und wurde in 22 Sprachen übersetzt. Die überaus erfolgreiche Verfilmung „The Hours“ mit Meryl Streep, Julianne Moore und Nicole Kidman wurde mit einem Oscar ausgezeichnet.

Bauernhoftiere bewegen Kinder

 

Bauernhoftiere als Co-Therapeuten und Begleiter: Minischweine machen antriebslose Mädchen und Jungen mobil. Hühner beruhigen hibbelige Kinder. Ein Griff ins dichte Schaffell kann Verkrampfungen von Spastikern lösen. Bekannt ist die Tiergestützte Therapie mit Delfin, Pferd oder Hund. Wie gut auch Bauernhoftiere Kindern mit Handicap helfen können, zeigen Andrea Göhring und Jutta Schneider-Rapp in diesem Buch. Es will Experten und interessierten Laien diese Therapieform erklären und ans Herz legen.

Viele praktische Übungen, berührende Fallbeispiele und Bilder erklären den Mehrwert dieser Arbeit. Bauernhofpädagogen und Therapeuten erfahren die Stärken und Einsatzmöglichkeiten der verschiedenen Tierarten. Eltern, Lehrer und Erzieher lernen diese Therapieform kennen. Gleichzeitig lesen Tierfreunde, wie sich Schaf, Kuh und Co. verhalten, wie sie sich artgerecht halten und ausbilden lassen.

Ganz nebenbei räumt dies auch mit Vorurteilen auf und lässt uns die Bauernhoftiere besser verstehen.

Das erste Buch zur Tiergestützten Therapie auf dem Bauernhof – ganz praktisch.

Produktinformation
Gebundene Ausgabe: 208 Seiten
Verlag: pala verlag gmbh; Auflage: 1 (18. September 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3895663689
ISBN-13: 978-3895663680

 

Ein tolles Buch mit vielen Tipps.

Ich kann es nur empfehlen !!

Oma packt aus – Brigitte Kanitz

Schöne Urlaubslektüre

Seit die perfekt gestylte Großstadtpflanze Nele in die Lüneburger Heide und in den Schoß ihrer Familie zurückgekehrt ist, überschlagen sich die Ereignisse. Kaum wird ein Geheimnis gelüftet, schon sitzt Nele samt Oma, Großtante und der riesigen Dogge Rüdiger im VW-Bus auf dem Weg nach Süditalien. Einzig ihr Liebster Paul glänzt durch Abwesenheit. Doch zum Glück ist sie bald viel zu beschäftigt, um sich darüber Gedanken zu machen: Während sie versucht, eine verzwickte Geschichte aufzuklären, überfrisst sich Rüdiger an Tiramisu, und Oma zwingt den Dorfarzt mit dem Küchenmesser zur Notbehandlung …

Eine sehr leichte  lockere und witzige Urlaubslektüre. Mir persönlich hat das Buch nicht so gut gefallen. Nele und Ihre Familie waren mir zu chaotisch. Es gibt aber viele Leser die total begeistert sind. Also macht Euch selbst ein Bild davon. Ich gebe **** Sterne

Taschenbuch: 320 Seiten
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (17. Juni 2013)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442380723
ISBN-13: 978-3442380725

 

Die Autorin

Brigitte Kanitz hat zunächst lange in Norddeutschland gelebt. Inzwischen lebt und schreibt sie seit vielen Jahren in ihrer Wahlheimat Italien. Sie war Redakteurin bei diversen Printmedien, bevor sie sich ganz der Belletristik widmete. Es sind viele Bücher von Ihr erschienen.  Sie hat viele Leser die sich immer wieder über eine neue Ausgabe freuen.

 

Ich bedanke mich beim Blanvalet- Verlag über das eBook